Unsere Themen


Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Sie unterrichten in der Schule das Fach Deutsch. Sie lieben Ihren Beruf, sind sich Ihrer besonderen Verantwortung gegenüber Ihren Schülerinnen und Schülern bewusst.

Sie suchen den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen; Sie wünschen eine praxisnahe Fortbildung und gleichzeitig einen engen Kontakt zur Germanistik an der Universität. Sie fordern ein größeres Gewicht des Faches Deutsch im Fächerkanon. Sie möchten gerne über die aktuelle Weiterentwicklung des Faches informiert sein - und selbst aktiv daran mitarbeiten.

Dann sind Sie als Deutschlehrerin oder Deutschlehrer beim Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband an der richtigen Adresse!

Diese Homepage zeigt Ihnen die ganze Bandbreite der Aktivitäten des bundesweit über die jeweiligen Landesverbände präsenten Fachverbands. Überzeugen Sie sich selbst und werden Sie Mitglied im Deutschlehrerverband!


Zeit für Irmgard Keun

"Ich kann nicht mehr für mich garantieren" von Thomas Karlauf

Das im Oktober von Beate Kennedy und Heinrich Detering herausgegebene Gesamtwerk der Bestsellerautorin, die keine Frauenliteratur schreiben wollte, ist nun in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 7. Dezember 2017, Nr. 284, S. 12, enthusiastisch besprochen worden.

Lesen Sie die Rezension vom 10.12.2017 auf faz.net

[weiter ...]


Sachtexte? Sachbücher!

Deutschunterricht, Heft 6/2017 (Dezember)

Deutschunterricht 6/2017: "Sachtexte? Sachbücher!"

"Schon wieder ein Buch lesen?" – Hören Sie das auch manchmal von Ihren Schülern? Vielleicht können Sie die Lesemotivation mit der Lektüre von Sachbüchern, die den Interessen der Schülerinnen und Schüler entsprechen, erhöhen. Dabei wird nicht nur die Fähigkeit gefördert, Sachtexten Informationen zu entnehmen. Der Einsatz von Sachbüchern eröffnet auch vielfältige Chancen zur Differenzierung – nach Leistung, nach Interesse, nach Gender. So vielfältig das Angebot an Sachbüchern ist, so reichhaltig an Methoden und Themen sind auch die Unterrichtsvorschläge in unserem Heft.

Redaktion DEUTSCHUNTERRICHT

[weiter ...]


Neue Bilddatenbank des Thomas-Mann-Archivs

2000 Fotografien zu Thomas Mann frei zugänglich

Thomas Mann, Portrait (Nachträgliche Reproduktion), München, ca. 1900, ETH-Bibliothek Zürich, Thomas-Mann-Archiv / Fotograf: Unbekannt / TMA_0018

 

Das Thomas-Mann-Archiv macht rund 2000 rechtefreie Bilder über die Plattform E-Pics öffentlich zugänglich.

Die inhaltlichen Schwerpunkte umfassen Porträts von Thomas Mann und von Mitgliedern der Familie Mann-Pringsheim sowie Familiensituationen und Ferienaufenthalte u.a. in Nidden. Ausserdem werden öffentliche Auftritte wie Vortragsreisen nach Osteuropa oder New York sowie die Zeit des Exils in der Schweiz und in den USA dokumentiert.

[weiter ...]


Leben zwischen den Welten: Faust – Der goldene Topf – Der Steppenwolf. Eine vergleichende Betrachtung

Jahrestagung am 2. und 3. März 2018 in Stuttgart

Das ausführliche Programm und weitere Hinweise zu dieser Fortbildungsveranstaltung des baden-württembergischen Landesverbandes stehen auch als pdf-Datei zur Verfügung.

[weiter ...]


Medienkompetenz in der digitalen Welt

Was kann das Schulfach Deutsch leisten? Offene Diskussionsrunde am 22. Januar 2018 in München
 

 

Der Ende Mai vom Kabinett beschlossene Masterplan BAYERN DIGITAL II stellt die Schulen vor die große Herausforderung, bis zum Ende des Schuljahres 2018/19 Medienkonzepte zu entwickeln. Das bedeutet, dass sich auch die Fächer fragen müssen, welchen Beitrag sie zur Entwicklung von Medienkompetenz in einer digitalen Welt leisten können.

[weiter ...]


Schreiben im Fokus – Die Schreibfertigkeit ist keine Talentfrage

Kleiner bayerischer Germanistentag in Nürnberg

 

„Schreiben in der Diskussion“ – so lautete das Thema einer gut besuchten Fortbildungstagung in Nürnberg, die der Landesverband Bayern im April veranstaltete. Hatte doch zu Beginn des Jahres ein KMS (kultusministerielles Schreiben) zur Schreibkompetenz in den Fachkollegien für erhebliche Aufregung gesorgt, so wollte der Fachverband mit diesem Treffen grundsätzliche Erwägungen zum Thema mit praktischen Unterrichtsperspektiven verbinden.

[weiter ...]


Die Vision "Faust" – eine Rückschau

Gemeinsamer Germanistentag der Landesverbände Bayern und Thüringen in Weimar am 21. und 22. September 2017

Henning Hacke präsentiert das altböhmische Puppenspiel „Dr. Johann Faust“

 

 

Im Mittelpunkt der Tagung stand Goethes berühmtestes Werk mit Blick auf seine deutsche Interpretationsgeschichte von der Wilhelminischen Zeit über die Zeit der Diktaturen bis in die Moderne sowie die mannigfache Umsetzung des FAUST-Stoffes in Theater, Musik, bildender Kunst und neuen Medien.

[weiter ...]


Literarische Spurensuche

Literatur vor Ort am 09.09.2017 in Prag (Literaturhaus, Altstadt und Karls-Universität)

"Ich bin allerdings überzeugt davon, dass wir noch mehr tun müssen, um einander möglichst gut zu verstehen. Das hat mich u.a. dazu veranlasst, in Prag ein Literaturhaus unserer deutschsprachigen Autoren zu gründen. Denn wir haben nicht nur Franz Kafka, Rainer Maria Rilke, Franz Werfel und Egon Erwin Kisch, sondern den ganzen Prager Kreis mit einer Reihe sehr interessanter, nur leider in Vergessenheit geratener Autoren." (Lenka Reinerova, Prag 2008)

[weiter ...]


Lehrerausbilder fordern bessere Arbeitsbedingungen für guten Unterricht

Landesverband SH/HH Fachverband Deutsch im DGV --- BAK Schleswig-Holstein ---- Verband der Geschichtslehrer Schleswig-Holstein

Mehrere Verbände des Landes Schleswig-Holstein befürchten massive Qualitätseinbußen in der Lehrerausbildung und -fortbildung. Sie fordern von der neuen Regierungskoalition bessere Arbeitsbedingungen am Institut für Qualitätssicherung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH), um den guten Unterricht zu sichern und weiterzuentwickeln.

[weiter ...]


SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2017

Die 16. SchulKinoWoche Schleswig-Holstein findet vom 27. November bis zum 1. Dezember 2017 statt.

16. SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2017

Über 40 Kinos in Schleswig-Holstein werden wieder an den fünf Vormittagen ihre Türen öffnen, um Schulklassen einen Kinobesuch zu ermöglichen und sich mit dem Medium Film auseinanderzusetzen.

[weiter ...]


Der Beginn einer Debatte zur "Krise der Germanistik"

Heinz Drügh, Susanne Komfort-Hein und Albrecht Koschorke antworten im Feuilleton der heutigen "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (S. 11) auf Martin Doerrys Artikel im aktuellen "SPIEGEL" (Heft Nr. 6 vom 4.2.2017, S. 104 ff.).

"Seit der Studentenrevolte in den Sechzigerjahren und der Geburt der kritischen Germanistik hat sich das Fach in einem Maße ausdifferenziert, dass selbst die Akteure des Systems kaum noch den Überblick behalten können." Martin Doerry, "Schiller war Komponist", a.a.O., S. 106.

"Wenn Pop oder Camp seit den sechziger Jahren maßgeblichen Anteil an der Bildung innovativer literarischer Formen haben, dann erscheint es nicht so seltsam, dass auf Germanistentagen (ja, sie könnten mitunter aufregender sein und das Potential des Faches offensiver abbilden) neben Fontane und Thomas Mann auch ‚Film, Comic und Computerspiel‘ zur Debatte stehen, um nicht zu sagen: auch die Offenheit und Prozesshaftigkeit gegenwärtiger Literatur." Heinz Drügh, Susanne Komfort-Hein und Albrecht Koschorke, "Wir Todgeweihten grüßen euch!", a.a.O., S. 11.

[weiter ...]


Neue Doppelspitze führt den Deutschen Germanistenverband

Mit den Wahlen auf den Mitgliederversammlungen des Deutschen
Germanistenverbandes (DGV) am 27. September 2016 auf dem 25.
Germanistentag in Bayreuth hat sich eine neue Doppelspitze des Verbandes
konstituiert.

Gemeinsamer Vorstand (hier nicht komplett) und der Vorsitzende des saarländischen Landesverbandes Fachverband Deutsch im Dezember 2016 in Saarbrücken

Nine Miedema, Professorin für deutsche Philologie des Mittelalters
und deutsche Sprache an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, tritt die Nachfolge von Martin Huber als erste Vorsitzende der Gesellschaft für Hochschulgermanistik im DGV an.

Beate Kennedy, promovierte Literaturwissenschaftlerin und Lehrerin am RBZ Wirtschaft in Kiel, bleibt Bundesvorsitzende des Fachverbands Deutsch.


Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen