Unsere Themen


Sitzung des Erweiterten Bundesvorstands des Fachverbands Deutsch

Kombiniert mit einer Fortbildungsveranstaltung in Fulda

Am 17. und 18. Februar 2017 traf sich der Erweiterte Vorstand des Fachverbands Deutsch (Landessprecher mit dem Geschäftsführenden Vorstand) in Fulda. In diesem Rahmen referierte Philippe Wampfler zum Thema "Digitalisierung in der Schule".


Wir hatten Gelegenheit, uns mit den rheinland-pfäzischen Kollegen über das dort erstmals durchgeführte Zentralabitur auszutauschen, die Ergebnisse der aktuellen PISA-Studie für unser Fach zu beleuchten und einen Rückblick auf den Germanistentag in Bayreuth mit einem Ausblick auf die Planung des nächsten Germanistentages zu verbinden.

Als Referenten zum Thema „Digitalisierung in der Schule“ konnten wir den Lehrer, Kulturwissenschaftler und Experten für das Lernen mit Neuen Medien, Philippe Wampfler, gewinnen, der am Samstag mit einem Vortrag und anschließender Diskussion zu unserer Fortbildungsveranstaltung beitrug. Zu Philippe Wampfler, seinen Projekten und Publikationen vgl. untenstehende Links.

Vorbereitend für den Vormittag mit Philippe Wampfler gab es am Freitag einen Bericht von der Tagung des Bildungspolitischen Arbeitskreises von DGV und SDD am 10./11. Februar in Augsburg zum Thema „Digitalisierung in Schule und Hochschule – im Fach Deutsch und in der Germanistik“ sowie eine Einführung in Wampflers Thesen zur Einbindung sozialer Medien in den Deutschunterricht.





Philippe Wampfler "Projekte"

Publikationen von Philippe Wampfler bei V&R

Wikipedia-Eintrag Philippe Wampfler

Sitzung des Erweiterten Bundesvorstands des Fachverbands Deutsch in Fulda




06.02.2017CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen