Unsere Themen


Forum "Germanistik und Deutschunterricht" auf dem Germanistentag 2013

Das Positionspapier des Deutschen Germanistenverbandes wird diskutiert

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern der Gesellschaft für Hochschulgermanistik und des Fachverbands Deutsch hat ein gemeinsames Positionspapier zu aktuellen Grundfragen der Germanistik, des Deutschunterrichts sowie ihrer Beziehungen untereinander erarbeitet. Auf dem Deutschen Germanistentag 2013 in Kiel soll das Positionspapier im Forum „Deutsch und Germanistik” diskutiert werden.


Das Positionspapier aus dem Sommer 2012 dient dem Anliegen, das auch im Thema des Deutschen Germanistentages 2013 formuliert ist: zu „Positionierungen des Faches in Forschung, Studium, Schule und Gesellschaft” für das 21. Jahrhundert zu gelangen.

Angesichts der anhaltenden Veränderungen, die das Fach an Schulen und Hochschulen erfahren hat und erfährt, gilt es, die Frage nach dem Verhältnis zwischen Germanistik und Deutschunterricht erneut und neu zu stellen. Dem DGV kommt hier eine besondere Verantwortung zu. Er ist der einzige Fachverband, der alle Teildisziplinen der Hochschulgermanistik und den Deutschunterricht zusammenführt. 

Das Positionspapier fasst erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe zusammen. Es wurde vom DGV-Gesamtvorstand im Juni 2012 als Diskussionsgrundlage verabschiedet. Zu seiner ausführlichen Diskussion sind alle Verbandsmitglieder aufgerufen. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschen Germanistentages 2013 werden herzlich dazu eingeladen, sich an der Diskussion im Forum „Germanistik und Deutschunterricht” auf dem Germanistentag 2013 zu beteiligen.





Positionspapier DGV Juni 2012

Aufruf zur Diskussion: Germanistik und Deutschunterricht - Ein Positionspapier




14.08.2013CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen