Unsere Themen


Nicht Faust, sondern Wilhelm Tell

Wie steht es um den Kanon der klassischen Schulliteratur? Auch eine Sache der nationalen Identität?

Diesen Fragen geht der Artikel "Fack ju Göthe" von Thomas Vitzthum nach. "Es gibt keine Bildungsschulsprache mehr", doch unter "den Schülern ist es einhellige Überzeugung, dass es gut ist, sich mit klassischer Literatur zu beschäftigen" – so die Vorsitzende des Fachverbands Deutsch, Dr. Beate Kennedy, im Gespräch mit dem Redakteur. Lesen Sie die Hintergrundinformationen aus Schul- und Verlagssicht.






Thomas Vitzthum, "Fack ju Göthe". In: Die Welt vom 26.06.2016, Nr. 26, S. 8




30.06.2016CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen