Unsere Themen


Ihre Ansprechpartner im Landesverband Bayern

Beate Bott (gemeinsam mit Winfried Adam – Sprecherrat des Landesverbandes)

beatebott@freenet.de


Medienkompetenz in der digitalen Welt

Was kann das Schulfach Deutsch leisten? Offene Diskussionsrunde am 22. Januar 2018 in München
 

 

Der Ende Mai vom Kabinett beschlossene Masterplan BAYERN DIGITAL II stellt die Schulen vor die große Herausforderung, bis zum Ende des Schuljahres 2018/19 Medienkonzepte zu entwickeln. Das bedeutet, dass sich auch die Fächer fragen müssen, welchen Beitrag sie zur Entwicklung von Medienkompetenz in einer digitalen Welt leisten können.


Die Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur lädt in Kooperation mit dem Fachverband Deutsch (Landesverband Bayern) des Deutschen Germanistenverbands ein zu einer offenen Diskussionsrunde mit

Egon Birner (Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Referat für Digitale Bildung, Medienbildung und IT an Schulen)

Benjamin Götzinger (MiB an der MB-Dienststelle Oberbayern-West [Gymnasien] und Wiss. Mitarbeiter an der Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der LMU München)

Michael Rödel (Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, LMU München)

Den Impulsvortrag hält Benjamin Götzinger.

Zeit: 22.01.2017, 14:15-15:45 Uhr

Ort: Seminarraum R308, Schellingstraße 3 (Rückgebäude)
[ausgeschildert ab Eingang Schellingstraße 3]

 

Unsere Veranstaltung will gemeinsam mit verschiedenen Beteiligten das Schulfach Deutsch in den Fokus nehmen und ergebnisorientiert erörtern, was das Fach Deutsch vernünftigerweise leisten kann und sollte.

Aktive Lehrkräfte können für die Teilnahme eine Fortbildungsbestätigung erhalten. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.





Fortbildungsveranstaltungen LV Bayern

Medienkompetenz in der digitalen Welt. Was kann das Schulfach Deutsch leisten?




30.11.2017CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen