Unsere Themen


Ein Schriftsteller als Zeitgenosse - Günter Grass wird 80

Günter Grass in der und für die Schule

Nach gemütlicher Plauderstunde interessante Anregungen für den Unterricht


Geladen war Prof. Volker Neuhaus, der als bekannter Grass-Experte vor Deutschlehrern und -lehrerinnen NRWs über Leben und Werk des 80jährigen Nobelpreisträgers und seine Art, gegen die verstreichende Zeit zu schreiben, referieren sollte und wollte. Auch wenn sein Vortrag durchaus kurzweilig und interessant zu nennen ist, erfüllte er nicht die Erwartungen der Anwesenden, da Neuhaus eher plaudernd über seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Grass und seine Ansichten über ihn als politischen Dichter sprach. Die sich anschließenden - ursprünglich als Workshops geplanten - Themen sprachen hingegen das Publikum sehr an. So stellte Dr. Stefanie Schäfers lebhaft und engagiert eine Reihe von Gedichten von Günter Grass und deren möglichen Umgang hiermit im Unterricht vor; während Ellen Schindler-Horst an ausgewählten Beispielen - Gedichte, Kurzprosa, Zeichnungen - Anregungen zum kreativen Schreiben gab. Ein Reader zu dieser Tagung bot darüber hinaus eine Menge an für den Deutschunterricht interessanten Materialien. (Zu bestellen online unter: euhorst@t-online.de )





Günter Grass

Ein Schriftsteller als Zeitgenosse - Günter Grass wird 80




05.09.2007Ellen Schindler-Horst
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen