Unsere Themen


Wilhelm-Lehmann-Tage am 8./9. Mai in Eckernförde mit Doris Runge

Lyrisches Quartett mit Jan Wagner, Ulrike Almut Sandig, Nico Bleutge und Kerstin Preiwuß

Die Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft bietet in diesem Jahr ein ganz besonderes Programm: Die Preisträger von 2009 und 2011, Jan Wagner (Leipziger Buchpreisträger 2015) und Nico Bleutge sprechen mit den jungen Berliner Autorinnen Ulrike Almut Sandig und Kerstin Preiwuß in Anlehnung an Lehmanns „Kunst des Gedichts” über Maßstäbe für ein gelungenes Gedicht und über ihr Schreiben.

Moderiert wird das Gespräch von der Cismarer Lyrikerin Doris Runge. Die Dichterinnen und Dichter lesen aus ihren aktuellen Texten und stellen vom 28. April bis zum 18. Mai 2015 im Foyer des Rathauses persönliche Dinge, Bücher, Handschriften, Gegenstände aus, die ihre poetische Fantasie inspirieren.


Nach der Veranstaltung: 11. Wilhelm-Lehmann-Tage in Eckernförde ein voller Erfolg - exquisite Lesungen des lyrischen Quartetts aus eigenen und zum Teil noch unveröffentlichten Texten. Auch der Bericht der Eckernförder Zeitung macht Lust auf mehr ... Gedichte.

Der Prospekt bietet weitere Informationen sowie Hinweise zur Wilhelm-Lehmann-Gesellschaft.





Wilhelm-Lehmann-Tage 2015

Artikel vom 28.04.2015 auf shz.de: Wortkünstler und Lehmanns Naturlyrik

Gernot Kühl: "Große lyrische Momente im Ratssaal", Eckernförder Zeitung vom 11.05.2015




01.04.2015CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen