Unsere Themen


Neue Aufsatzformen - Schwierigkeiten beim Interpretieren

Vorträge und Workshops --- Jahrestagung des Landesverbandes Baden-Württemberg 2014 in Bad Wildbad --- Anmeldung bis 12.02.2014

Mit einer Lesung von Michael Buselmeier: „Landschaftsgedichte“

Landesakademie Bad Wildbad
Freitag, 21. Februar und
Samstag, 22. Februar 2014


Der badenwürttembergische Landesverband möchte auch Kolleginnen und Kollegen, die in der SEK I unterrichten, verstärkt miteinbinden. Daher auch der Eröffnungsvortrag von Frau Dr. Birgit Schlachter (PH Weingarten), der unter dem allgemeinen Aspekt „Herangehensweisen an die Literatur, speziell in der SEK I” das Spannungsfeld von ästhetischem Lernen und kompetenzorientiertem Lernen problematisiert.

Für eine Autorenlesung konnte Michael Buselmeier gewonnen werden, der, passend zur thematischen Ausrichtung der Tagung, „Landschaftsgedichte“ liest.

Beim Empfang des Klett Verlags wird Gelegenheit sein, in zwangloser Atmosphäre sowohl mit dem Autor als auch mit den Workshopleitern Kontakt aufzunehmen.

In vier Workshops haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich selbst und ihre Ideen mit einzubringen. Aus aktuellem Anlass werden verschiedene Zugänge zur „Naturlyrik“ (neues Schwerpunktthema im Abitur) thematisiert. Desgleichen steht die neu in den allgemeinbildenden Gymnasien eingeführte Aufsatzform, in der ein Prosatext interpretiert werden soll, auf dem Programm. Ein Dauerbrenner bleibt, wie die Pflichtlektüren bei der Vergleichsaufgabe des literarischen Themas zueinander in Bezug gesetzt werden können, was nicht nur thematische, sondern auch Bewertungsprobleme aufwirft.

Den Abschluss der Tagung am Samstag bildet ein Vortrag (mit Aussprache) von Herrn RSD Dr. Martin Brück (Stuttgart), der die Aufsatzformen im Abitur und ihr Anforderungsprofil in den Blick nimmt.

********************************************************************

Der Einladungsprospekt sowie das ausführliche Programm mit weiteren Informationen und einem Anmeldeformular stehen als pdf-Dateien zur Verfügung.

********************************************************************

Programm

Freitag, 21.02.2014

Anreise ab 13 Uhr

14:00 Uhr Begrüßung und Einführung Dr. Wolfgang Rzehak

14:15 Uhr
Vortrag und Aussprache „Herangehensweisen an die Literatur, speziell in der SEK I”  Dr. Birgit Schlachter (Weingarten)

Kaffeepause

16:00 Uhr Lesung: Michael Buselmeier
bis 18:00 Uhr Fragen und Aussprache / Sektempfang

18:00 Uhr Vorstellung der Workshops 1 bis 4, dann
bis 19:00 Uhr kurze Mitgliederversammlung Fachverband Deutsch

19:00 Uhr Abendessen

Samstag, 22.02.2014

09:00 Uhr Arbeit in den Workshops

(1) „Werkvergleich der drei Schwerpunktthementexte” StD’in Gunda Deinert (Reutlingen)

(2) „Texte paraphrasieren, kommentieren, interpretieren - von der Schwierigkeit der Textdeutung” OStD Thomas Rahner (Offenburg)

(3) „‚Zum Erstaunen bin ich da‘ - Naturlyrik im Unterricht der Sekundarstufe II”  StD Dr. Gerhard Friedl / StD Hans R. Spielmann (Karlsruhe)

(4) „Musikalische Zugänge zur Naturlyrik” Dr. Dorothea Hennig (Königsbach-Stein)

12:30 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Vortrag und Aussprache „Die Spezifika der verschiedenen Aufsatzformen im Abitur” RSD Dr. Martin Brück (Stuttgart)

16:00 Uhr Ende der Tagung





Jahrestagung LV Baden-Württemberg 2014

Ausführliches Programm Jahrestagung LV Ba-Wü 2014

Fortbildungsveranstaltungen LV Baden-Württemberg

Materialien zur baden-württembergischen Jahrestagung "Neue Aufsatzformen - Schwierigkeiten beim Interpretieren"

Jahrestagung des Landesverbandes Baden-Württemberg 2014




13.01.2014CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen