Unsere Themen


Ernst Jandl Online

Eine Website zur Sichtbarmachung eines Lebenswerks

Ernst Jandl Online ist jetzt online!

Die Website versteht sich als “Biblio-Biographie” und ist ein Ansatz, ein Leben ohne Erzählung sichtbar zu machen. Die Website bietet die Geschichte des Lebens nicht eines Dichters, sondern seines Gesamtwerks, das dem digitalen Raum entsprechend in seine “Pixel” zersplittert ist [...]. Das interaktive Projekt zeigt erstmals eine detaillierte Dokumentation der Publikationsgeschichte des Gesamtwerks von Ernst Jandl, aber auch die umfangreichste Sammlung an Sekundärliteratur, Kommentaren und Rezensionen zu Jandls Werken, die bislang erstellt wurde. Wann ein Gedicht entstand, wo es abgedruckt wurde, wer sich dazu geäußert hat und wer daran beteiligt war, wird über den Tod des Verfassers hinausgehend sichtbar. Die Module “Ernst Jandls Werke” und “Werke über Ernst Jandl” werden ergänzt mit dem dritten Kapitel “Bio-Bibliographisches”. Hier finden sich Scans von Materialien aus dem Nachlass des Dichters: Manuskripte und Typoskripte von selbstverfassten Kurzlebensläufen Ernst Jandls (“Biobibliographien”) werden präsentiert und erlauben nachzuverfolgen, wie sich das Selbstbild, vor allem aber die Selbstdarstellung im Lauf eines Dichterlebens verändert.


Ernst Jandl Online ist ein Projekt des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie in Kooperation mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek und wurde von Vanessa Hannesschläger konzipiert und umgesetzt.

 

 





Ernst Jandl Online




27.01.2016CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen