Unsere Themen


Lesen, Schreiben und Klicken?! – Deutschunterricht in der digitalen Welt

Exposés der Vorträge, Literatur- und Produktliste der Fortbildungsveranstaltung des LV Hessen 2015

Fortbildungsveranstaltung zum "Deutschunterricht in der digitalen Welt"

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität in Frankfurt am Main hat der Hessische Landesverband erneut eine erfolgreiche und gut besuchte Tagung durchgeführt.


Exposés der Vorträge

Prof. Dr. Henning Lobin (Universität Gießen)
„Die Engelbart-Galaxis - Wie Lesen und Schreiben digital wurde und warum es dadurch anders ist”

Mit der Digitalisierung werden die Kulturtechniken der Schrift nicht einfach in ein neues Medium übertragen. Vielmehr werden sie durch das digitale Medium geprägt und verändert, und parallel dazu verändern sich auch die Texte. Während das Zeitalter des Buchdrucks als „Gutenberg-Galaxis” (Marshall McLuhan) bezeichnet wurde, kann man heute von einer „Engelbart-Galaxis” sprechen: Douglas Engelbart, der Erfinder der Computer-Maus, entwickelte die erste computergestützte Textverarbeitung in den 1960er Jahren und verband so die Kulturtechniken der Schrift mit den grundlegenden technologischen Entwicklungen seiner Zeit. Diese Entwicklungen – Automatisierung, Medienintegration und Vernetzung – bestimmen heute mehr denn je unseren Umgang mit Schrift. Im Vortrag wird gezeigt, wie sich dies auf Kulturtechniken und die Schriftkultur insgesamt auswirkt und auf was wir uns für die Zukunft einstellen müssen. Dem Deutschunterricht kommt dabei für den Übergang in die Engelbart-Galaxis eine zentrale Rolle zu.

Hilke-Gesa Bußmann, M. A.
„Verlagsunabhängiges Publizieren im Zeitalter der Digitalisierung – Self-Publishing und Schreiben im Internet: Plattformen und Möglichkeiten”

Sie heißen „Kindle Direct Publishing”, „Neobooks” oder „Books on Demand” und sind der neue Trend der Literaturbranche. Das verlagsunabhängige Publizieren und Schreiben im Internet boomt seit Erscheinen des Kindle E-Readers von Amazon im Jahr 2011 auch in Deutschland und bietet Textproduzenten die Möglichkeit, auf einfachem Weg die eigenen Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. An die Stelle der Verlage tritt immer deutlicher der Textproduzent als Allrounder, der in Zusammenarbeit mit Dienstleistern Literaturprojekte digital und im Print realisiert. Dieser Vortrag wirft einen Blick auf das moderne Self-Publishing anhand einer Betrachtung der Dienstleistungs-Plattformen KDP, Neobooks, Books on Demand sowie klassischer Literaturplattformen.

Olaf Schneider (Akademie f. Medienpädagogik, Medienforschung u. Multimedia – AMMMa AG)
„Digitale Medien im Literaturunterricht – ein Bericht aus der Produzentenwerkstatt”

Die Palette der Einsatzmöglichkeiten für digitale Medien im Literaturunterricht ist groß. Das Spektrum reicht von Materialpools mit ‚Steinbruch- und Werkzeug-Charakter‘ über digitale Unterrichtsprojekte und interaktive Arbeitsblätter bis zu digitalen Unterrichtsmodellen für die Unterrichtsvorbereitung. Beispielhaft werden unterschiedliche digitale Medien für den Literaturunterricht vorgestellt und eingeordnet, die alle eher auf die konstruktiven Kompetenzen der Nutzer als auf Instruktion setzen und mehr sein wollen als eine bloße Digitalisierung von Lehr- und Lesebüchern.

Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Entwicklung von digitalen Medien für den Literaturunterricht und legt einen besonderen Schwerpunkt auf das handlungsorientierte Arbeiten mit filmischen Texten.             

Literatur- und Produktliste zum Vortrag „Digitale Medien im Literaturunterricht”

Literaturauswahl

  • Barsch, Achim (2006): Mediendidaktik Deutsch. Paderborn: Schöningh.
  • Frederking, Volker/Krommer, Axel/Maiwald, Klaus (2008): Mediendidaktik Deutsch. Eine Einführung. Berlin: Erich Schmidt.
  • Schneider, Olaf/Wittenbröker, Volker: Digitale Lernwelten und Lernsoftware: Die Designer-Perspektive oder Wie kann man Metaphern mit Leben füllen?
    Zum Download: http://www.ammma.de/home/cweb/cgi-bin-noauth/cache/VAL_BLOB/940/940/687/Digitale_Lernwelten_Schneider%20_Wittenbr%F6ker.pdf

Vorgestellte Produkte

  • Interaktive Arbeitsblätter zu Filmbildung, Stiftung Lesen
    Infovideo unter: https://www.youtube.com/watch?v=MxdGCGRStKw
  • Digitale Unterrichtsmodelle, Schöningh Schulbuchverlag
    Infovideo unter: https://www.youtube.com/watch?v=yjuTNpAueAM
  • Texte.Medien – Literatur des 20. Jahrhunderts (CD-ROM), Schroedel Schulbuchverlag
  • Textsammlung: http://www.schroedel.de/artikel/Texte-Medien-Literatur-des-20-Jahrhunderts-Eine-Textsammlung-fuer-den-Deutschunterricht-in-der-Oberstufe/978-3-507-47000-2
  • Einzelplatzlizenz: http://www.schroedel.de/artikel/Texte-Medien-Literatur-des-20-Jahrhunderts-Eine-Textsammlung-fuer-den-Deutschunterricht-in-der-Oberstufe/978-3-507-47300-3?via_r=LEKLIT00
  • Schullizenz: http://www.schroedel.de/artikel/Texte-Medien-Literatur-des-20-Jahrhunderts-Eine-Textsammlung-fuer-den-Deutschunterricht-in-der-Oberstufe/978-3-507-47400-0
  • Booklet zur CD-ROM: http://files.schulbuchzentrum-online.de/onlineanhaenge/files/978-3-507-47300-3_inhalt.pdf
  • Texte, Themen und Strukturen interaktiv (CD-ROM), Cornelsen Schulbuchverlag http://www.cornelsen.de/lehrkraefte/reihe/r-4736/ra/titel
  • Abi Deutsch – App für Schüler und Schülerinnen, Ergänzung zu TTS, Cornelsen Schulbuchverlag Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cornelsen.ttslex&hl=de iTunes: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cornelsen.ttslex&hl=de
  • P.A.U.L.D. Whiteboard-Pakete 5, 6, 7 (CD-ROM), Schöningh Schulbuchverlag
  • http://www.schoeningh-schulbuch.de/reihe/P-A-U-L-D-Persoenliches-Arbeits-und-Lesebuch-Deutsch-Fuer-Gymnasien-und-Gesamtschulen-Neubearbeitung/W00532

  Weitere Anfragen an: olaf.schneider@ammma.de 





Fortbildungsveranstaltungen LV Hessen




17.03.2015CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen