Unsere Themen


Erste Preisvergabe im Literaturwettbewerb RLP 2012: Webauftritt des Schinderhannes

Erster Platz geht an den „Leistungskurs 13 Deutsch” des Mons-Tabor-Gymnasiums in Montabaur

 

Schinderhannes 

Der rheinland-pfälzische Landesverband des Fachverbands Deutsch richtete im Jahr 2012 unter der Schirmherrschaft der Bildungsministerin den „Ersten Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz” aus. Rheinland-Pfalz ist ein heterogenes Bundesland, dessen einzelne Landesteile ein hohes Maß an kulturellen Traditionen bewahrt haben. „Wir begreifen diese Heterogenität als Reichtum und wollten mit dem Landeswettbewerb dazu einladen, die kulturelle Vielfalt in unserer Heimat im Hinblick auf Inhalte des Faches Deutsch zu entdecken”, erklärte der Vorsitzende des Landesverbands, Dr. Markus Müller, zur Zielsetzung des Wettbewerbs. 

 

 

               Am Rednerpult: Der Landesvorsitzende des Fachverbands Deutsch RLP, Dr. Markus Müller
Fotos: P!IELmedia

Quelle: Titelblatt der Lebensbeschreibung des berüchtigten Räuberhauptmann Schinderhannes und einiger seiner Spießgesellen. Frankfurt a.d.O. [u.a.]: Trowitzsch, 1805. 48 S.
Rheinische Landesbibliothek Koblenz C2004/1259 P-SOM
http://kat.lbz-rlp.de/titel/rlb/368955


Die fachkundige Jury - bestehend aus dem Landesvorstand des Fachverbands (Dr. Markus Müller, Christian Buchner, Pascal Badziong und Matthias Schneider), der Chefredakteurin Isabell Funk (Trierischer Volksfreund), den Chefredakteuren Christian Lindner (Rhein-Zeitung) und Michael Garthe (Die Rheinpfalz) sowie den Vertretern der Sponsoren – stand ab Oktober 2012 vor der Aufgabe, aus zahlreichen innovativen Projekten von Schülergruppen aus dem gesamten Bundesland auswählen zu müssen.

Die Einsendungen reichten von Podcasts über literarische Reiseführer oder Romane bis hin zu einer Internetpräsenz. Im Mittelpunkt der Projekte standen rheinland-pfälzische Autorinnen und Autoren, sprachliche Besonderheiten des Landes oder spezielle Regionen. Die sieben besten Wettbewerbsbeiträge wurden bei der Feierstunde am 7. Dezember 2012 im Rathaussaal der Stadt Koblenz mit Preisen im Gesamtwert von 2500 Euro ausgezeichnet.

Die Preisträger:

Stellvertretend für den „Leistungskurs 13 Deutsch” des Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur erhält Deutschlehrer Marcel Moning den Preis für den Ersten Platz.
(v. l. n. r.: Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann, Marcel Moning, Laudator Peter Burger, Dr. Markus Müller)

Der Erste Platz des Literaturwettbewerbs Rheinland-Pfalz ging an den „Leistungskurs 13 Deutsch” des Mons-Tabor-Gymnasiums in Montabaur. Die Schülerinnen und Schüler begaben sich auf eine literarische Spurensuche, die auf dem Weg über Filmrezensionen und Fachinterviews mit einem Webauftritt der Räuberfigur „Schinderhannes” endete. Die professionell gestaltete Homepage beleuchtet die verschiedenen Facetten der weit über die Grenzen von Hunsrück und Eifel hinaus bekannten Legende. Bildungs-Staatssekretär, Hans Beckmann, überreichte die Siegerurkunden und den Preis in Höhe von 750 Euro.

Der Zweite Platz
Mit einem Roman zur Thematik der Nibelungensage belegte die Klasse 10c des Rudi-Stephan-Gymnasiums aus Worms den zweiten Platz und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Der Roman zeichnet sich durch eine ansprechende Sprache und kreative Geschichten rund um den historischen Hintergrund sowie den Handlungsort Worms aus.

Der Dritte Platz 
Einen Dokumentarfilm zum westerwälder Mundartdichter Wilhelm Reuter produzierten zwei Schüler des Mons-Tabor-Gymnasiums. Der Filmbeitrag mit historischen Quellen, Experteninterviews und einem Überblick zum Leben und Wirken des Dichters war der Jury den mit 350 Euro dotierten dritten Platz wert.

(1. Reihe v.l.n.r.: Sven Unland, Elias Müller)

 

 

 
Auditorium_3_Literaturwettbewerb_2012



 

 

Die Sonderpreisträger:

Sonderpreis des Ministeriums: Filmbeitrag „Dau am Rhein – mir schwätze Platt”. Sechs Schüler der Klasse 9a der Bischöflichen Realschule plus Marienberg in Boppard (250 Euro).

Sonderpreis des Philologenverbandes: „Hecke, Hexen und Druiden. Kleiner literarischer Reiseführer durch den Kreis Altenkirchen”. 10. Klasse des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf (250 Euro).

Sonderpreis der Landeszentrale für politische Bildung: Podcasts zu rheinland-pfälzischen Autoren (Carl Zuckmayer, Anna Seghers, Andreas Wagner, Hugo Ball u.a.). Deutsch-Grundkurs der 12. Klasse des Gymnasiums Nieder-Olm (250 Euro).

Sonderpreis des Fachverbandes Deutsch: Filmbeitrag „Stefan Gemmel – Dichter, Denker und Literat in Rheinland-Pfalz”. Drei Schüler der 10. Jahrgangsstufe des Görres-Gymnasiums Koblenz (Buchpreise im Wert von 150 Euro).

   
   




Die Rheinpfalz vom 14.12.2012: "Papierlose Erfolgsgeschichte. Ein Literaturwettbewerb für Schüler und seine Folgen"

Bilderstrecke Westerwälder Zeitung: "Beim Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz gab es viele Sieger"




06.02.2013CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen