Unsere Themen


Vorlesen – Vortragen

Deutschunterricht, Heft 6/15 (Dezember)

Gestaltendes Vorlesen setzt einen Verstehensprozess voraus und kann diesen auch initiieren. Der Bogen ist in diesem Heft weit gespannt: Von der Rezeption zur Produktion, vom Sachtext bis zur selbst vertonten Lyrik. So kann der Wert des Vorlesens als kulturelles und individuelles Gut sich breit entfalten – nicht nur in der Weihnachtszeit.

Redaktion DEUTSCHUNTERRICHT


Aus dem Inhalt:

• Texte vortragen

• Vorlesen und Formen literaler Anschlusskommunikation

• Vorbereitung auf den Vorlesewettbewerb durch Peers

• Lyrik sprechen und vertonen

• Sachtexte vortragen

• „Tschick“ vortragen?

• Durch lautes Lesen Deutungshypothesen entwickeln

• Fachkonferenz: Lehrkräfte tragen Texte vor

• Medien Spezial: Literarisches Lernen mit Hörspielen

 





Heft 6/2015 auf www.d-unterricht.de




12.02.2016CBK Online-Redaktion
Kooperationspartner

Archive

Veranstaltungen