Unsere Themen



Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Sie unterrichten in der Schule das Fach Deutsch. Sie lieben Ihren Beruf, sind sich Ihrer besonderen Verantwortung gegenüber Ihren Schülerinnen und Schülern bewusst.

Sie suchen den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen; Sie wünschen eine praxisnahe Fortbildung und gleichzeitig einen engen Kontakt zur Germanistik an der Universität. Sie fordern ein größeres Gewicht des Faches Deutsch im Fächerkanon. Sie möchten gerne über die aktuelle Weiterentwicklung des Faches informiert sein – und selbst aktiv daran mitarbeiten.

Dann sind Sie als Deutschlehrerin oder Deutschlehrer beim Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband an der richtigen Adresse!

Diese Homepage zeigt Ihnen die ganze Bandbreite der Aktivitäten des bundesweit über die jeweiligen Landesverbände präsenten Fachverbands. Überzeugen Sie sich selbst und werden Sie Mitglied im Deutschlehrerverband!

Ab sofort verfügt die Homepage über einen "Geschützten Mitgliederbereich", in dem Sie spezielle Angebote abrufen können. Für den Zugang zum Mitgliederbereich wird eine E-Mail-Adresse benötigt, mit der Sie beim Fachverband gemeldet sein müssen. In Kürze finden Sie weitere Informationen in der Rubrik "Mitglied werden".


Rückblick auf den 26. Deutschen Germanistentag

Vom 22. bis 25. September 2019 in Saarbrücken zum Thema "Zeit"

26. Deutscher Germanistentag 2019 zum Thema "Zeit"

An der Universität des Saarlandes trafen sich 653 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vielfältiger germanistischer Fachrichtungen und Praxisfelder, darunter rund 80 Deutschlehrkräfte verschiedener Schulformen, um sich aus fachwissenschaftlicher, fachdidaktischer sowie unterrichtspraktischer Sicht mit Fragen zum Rahmenthema "Zeit" zu beschäftigen.

[weiter ...]


Fachtagung zum Thema „Schule digital“

Am Dienstag, den 12. November 2019, fand im Rahmen des "Landesprogramms Bildungsregionen Baden-Württemberg" eine Fachtagung zum Thema "Schule digital" statt.

Fachtagung 2019 "Schule digital"

 

Schulleiter aller Schularten aus ganz Oberschwaben, vom Bodensee bis zum Schwarzwald, waren geladen. Auch der Vorsitzende des baden-württembergischen Landesverbands des Fachverbands Deutsch, Dr. Wolfgang Rzehak, nahm an diesem Gedankenaustausch teil.

[weiter ...]


Zeit für eine bessere Bildung

Positionspapier zu G8 aus Sicht des baden-württembergischen Landesverbandes

Der baden-württembergische Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband tritt für eine Überprüfung der gymnasialen Ausbildung in acht oder neun Jahren ein.

Die Situation in den einzelnen Bundesländern ist sehr unterschiedlich. Während man in Bayern und Niedersachsen ‚zur Vernunft zurückgefunden hat‘, wie man in Wirtschaftskreisen kolportierte, indem von G8 wieder auf G9 umgestellt wurde, werden in anderen Bundesländern wie in Baden-Württemberg beide Schulformen mit eindeutiger Priorisierung von G8 parallel gefahren.

Eine Aufrechterhaltung der Priorisierung von G8 halten wir aus verschiedenen Gründen für problematisch. Wir treten für eine bundespolitische Initiative mit dem Ziel eines bundesweit einheitlichen G9 mit einer leistungsbezogenen Option auf G8 ein.

[weiter ...]


Neukonstituierung des Vorstands in Baden-Württemberg

Am 23.11.2019 traf sich der Vorstand des baden-württembergischen Landesverbands in Stuttgart in der Familienbrauerei Dinkelacker

Von links nach rechts: Hans Spielmann, Dr. Wolfgang Rzehak, Erhard Hönes, Richard Kremer, Dr. Brück, (untere Reihe) Kirsten Krebsbach, Regina Strobel-Koop

Der neu konstituierte Vorstand plant für das nächste Jahr im März wieder eine Jahrestagung. Angedacht ist eine Zusammenarbeit mit dem ZKM in Karlsruhe zum Thema "Zum Mehrwert digitaler Bildung".

[weiter ...]


15. Schreibwettbewerb “Wortsegel” – 2020 zu Theodor Fontane

Einsendeschluss ist der 13. März 2020

"Wortsegel"-Literaturwettbewerb zu Theodor Fontane

 

 

Der saarländische Landesverband des Fachverbands Deutsch unterstützt den traditions- und erfolgreichen Literaturwettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Saarland  auch im Schuljahr 2019/20 und würde sich freuen, wenn möglichst viele Deutschlehrkräfte mit ihren Klassen den Wettbewerb für sich entdecken.

 

[weiter ...]


Einladung zur Mitgliederversammlung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Verbandsmitglieder,

gemäß § 7 Abs. 5 der Landessatzung vom 14.08.1995 lade ich Sie ein zur

Mitgliederversammlung

am Donnerstag, 12. Dezember 2019, 18:30 Uhr,

in Victors Restaurant / Hotel Schlemmer, Kirchstr. 18, 56410 Montabaur.

Mit besten Grüßen

Dr. Markus Müller (Landesvorsitzender)

[weiter ...]


Werte in Europa: (Deutsch)Unterricht europäisch gestalten

Fortbildungsveranstaltung am 27.11.2019 in München

30 Jahre nach der Wende und 15 Jahre nach der Osterweiterung der EU ist der Blick auf Europa äußerst ambivalent: Neben euphorischen Bekenntnissen zum „Projekt Europa“ dominieren Krisendiagnosen, deren Ausgangspunkte in vielen Fällen Kontroversen über Wertefragen und Identität(en) in und über Europa bilden. Literarische Texte sind in diesem Diskurs ein wesentliches Element, die beim Sprechen über Europa im Schulkontext bisher kaum eine Rolle spielen.

[weiter ...]


SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2019

Vom 25. bis zum 29. November 2019 findet die SchulKinoWoche Schleswig-Holstein statt – das Programm ist ab sofort online!

SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2019

Bei der SchulKinoWoche, die jährlich stattfindet, wird das Kino zum Klassenzimmer! Bundesweit wird Schulen ein vielfältiges Programm aus Filmen, Filmbegleitmaterial und Veranstaltungen angeboten. Über 40 Kinos in Schleswig-Holstein werden wieder an fünf Vormittagen ihre Türen öffnen, um Schulklassen einen Kinobesuch zu ermöglichen und sich mit dem Medium Film auseinanderzusetzen.

[weiter ...]


Call for Papers 31.12.2019: Das Exil als geistige Lebensform: Thomas Mann 1933-1955

Herbsttagung 2020 der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft in Frankfurt am Main, 25.- 27. September 2020

Mit dem Schock der unfreiwilligen Exilierung im Frühjahr 1933 beginnt für Thomas Mann eine Lebens- und Schaffensphase voller Ungewissheiten: Durch die Entscheidung „draußen zu bleiben“ scheinen die bürgerliche Existenz, die Verlässlichkeit vieler Freundschaften, die Reputation als Schriftsteller, nicht zuletzt die gewohnten Publikationsoptionen auf dem Spiel zu stehen.

[weiter ...]


Oßmannstedter Studientage 2020

Lehrerfortbildungen im Wielandgut

Oßmannstedter Studientage 2020 der Weimar-Jena-Akademie in Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar

Die Weimar-Jena-Akademie veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar eine Reihe von Wochenendfortbildungen für Lehrer:

13.-15.03.2020 Schiller und Goethe als Dramatiker (in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar)

27.-29.03.2020 Theodor Fontane – Effi Briest. Zum 200. Geburtstag des großen Erzählers (mit einem Besuch im Goethe- und Schiller-Archiv)

14.-18.04.2020 Erinnerungsort Weimar – Weimar und die Moderne (Oßmannstedter Studienwoche)

08.-10.05.2020 Nietzsche und das Christentum

05.-07.06.2020 Heinrich von Kleist in Weimar

18.-20.09.2020 Goethes Faust (mit einem Besuch der Weimarer Urfaust-Inszenierung)

25.-27.09.2020 Goethe und die Deutschen

18.-23.10.2020 Streifzüge durch Goethes Rom (Exkursion in Zusammenarbeit mit der Casa di Goethe in Rom)

13.-15.11.2020 Nietzsche und die Kritik der Werte

20.-22.11.2020 Anna Amalia, Wieland und die Weimarer Klassik

[weiter ...]


Call for Papers 15.02.2020: Philosophische Fragen im Spiegel der Kinder- und Jugendliteratur

Symposion der Oldenburger Forschungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur (OLFOKI) vom 10. bis 12. November 2020

Philosophische Fragen, Gedanken und Haltungen spielen medienübergreifend in vielen Texten der Kinder- und Jugendliteratur eine Rolle. Dass ihre literarische bzw. ästhetische Gestaltung ein besonderes Potenzial für die Modellierung fachlicher Bildungsprozesse birgt, die auf Problemorientierung im Bereich des menschlichen Denkens, Erkennens und Handelns sowie die reflexive Erweiterung des eigenen Selbst-Welt-Verhältnisses zielen, ist eine Annahme, die im Diskurs der Literatur- und Philosophiedidaktik gleichermaßen kursiert. Diese Annahme soll im Rahmen des Symposions expliziert und zur Diskussion gestellt werden.

[weiter ...]


Der Germanistentag 2019 im Rundfunk

Das SR2 KulturRadio berichtet von der Saarbrücker Tagung mit dem Thema "Zeit"

Thematisiert werden Dystopien und Utopien sowie die prekären Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft. Außerdem können Sie eine Glosse zur "Lese-Zeit" nachhören.

[weiter ...]


Kooperationspartner


Archive


Veranstaltungen