Unsere Themen



Juli Zeh

Literatur im Unterricht. Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule 3 (2017)

herausgegeben von Jan Standke


Inhalt

EDITORIAL

Jan Standke: Zum Themenheft: Juli Zeh, S. 207

PERSPEKTIVEN

Carlo Brune / Ina Henke: "Wenn das alles ein Spiel ist, sind wir verloren. Wenn nicht – 
erst recht." Das Spiel als diskursleitendes Paradigma in den Romanen Juli Zehs im Kontext didaktischer Reflexionen, S. 209

Mark-Oliver Carl: "Corpus Delicti" in Kontexten. Literarhistorisches 
Lernpotenzial von Dystopien, S. 227

Christina Templin / Sabrina Wagner: Sicherheit um jeden Preis? Juli Zehs Theaterstück "Der Kaktus" im Unterricht, S. 241

Torsten Mergen: Juli Zehs nicht-fiktionale Kunstprosa zwischen engagierter Autorschaft und literarischem Experiment. "Das Mögliche und die Möglichkeiten" (2010) und "Treideln" (2013), S. 257

UNTERRICHT

Annemarie Niklas: Lese- und Literaturkonferenzen, S. 271

LITERATURSCHAU

Dieter Wrobel: Vergessene Texte der Moderne wiedergelesen. Josef Winckler: "Der tolle Bomberg", S. 287

WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier

E-Mail: wvt@wvttrier.de 

Homepage: www.wvttrier.de








01.12.2017CBK Online-Redaktion

Kooperationspartner


Archive


Veranstaltungen