Unsere Themen



Oßmannstedter Studientage --- geplante Wiederaufnahme im Herbst

Die Weimar-Jena-Akademie und mit ihr die Oßmannstedter Studientage sind von der Coronavirus-Krise direkt betroffen

Die Bildungsstätte im Wielandgut ist Mitte März – mit den ersten Oßmannstedter Studientagen dieses Jahres – geschlossen worden. Für die Oßmannstedter Studientage bedeutete das die Absage von vier Wochenendseminaren und einer Studienwoche.


Aus den Thüringer Ministerien ist zu hören, dass außerschulische Bildungseinrichtungen im Juni wieder öffnen dürfen – mit entsprechenden Auflagen. In enger Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar wird nach Lösungen gesucht, wie der Seminarbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Die für den Herbst 2020 geplanten Oßmannstedter Studientage sollen in jedem Fall durchgeführt werden. Im derzeit geplanten Programm 2021 sollen einige der in diesem Jahr ausgefallenen Veranstaltungen wieder aufgelegt werden.

Zu den Studientagen im Herbst 2020 ist die Anmeldung ab sofort möglich:

18.-20.09.2020
Goethes Faust

25.-27.09.2020
Goethe und die Deutschen

19.-23.10.2020
Studienwoche „Erinnerungsort Weimar“ (neu)*

13.-15.11.2020
Nietzsche und die Kritik der Werte

20.-22.11.2020
Anna Amalia, Wieland und die Weimarer Klassik

*Die für den Oktober 2020 geplante Exkursion nach Rom muss in Anbetracht der Unwägbarkeiten eines Seminars im Ausland in diesem Herbst abgesagt werden. Stattdessen wird die im April ausgefallene Studienwoche „Erinnerungsort Weimar“ nachgeholt.

 

Programme und Anmeldeformulare sowie ein Programmfaltblatt zum Herunterladen finden Sie hier

https://www.weimar-jena-akademie.de/bildungsangebote/lehrerfortbildung

 





Oßmannstedter Studientage für Lehrer und Lehrerinnen




10.06.2020CBK Online-Redaktion

Kooperationspartner


Archive


Veranstaltungen