Unsere Themen



Anna Seghers - Literatur vor Ort

Literarische Spurensuche des LV Sachsen am 1. Oktober 2011 in Berlin

„Wir fühlten alle, wie tief und furchtbar die äußeren Mächte in den Menschen hineingreifen können, bis in sein Innerstes, aber wir fühlten auch, dass es im Innersten etwas gab, was unangreifbar war und unverletzbar.“ Anna Seghers

Am Samstag, 01.10.2011, veranstaltet der Landesverband Sachsen eine literarische Spurensuche.

Thema der Veranstaltung: Anna Seghers – Literatur vor Ort 

Termin: 01.10.2011, ca. 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Berlin-Adlershof (Anna-Seghers-Gedenkstätte) 


Treffpunkt: 7:00 Uhr Hbf. Dresden, Bushaltestelle Friedrich-List-Platz 2 (vor "ENSO"-Gebäude)

Der Landesverband Sachsen konnte Frau Professor Ilse Nagelschmidt, Universität Leipzig, und Frau Dr. Monika Melchert, Akademie der Wissenschaften Berlin, als Referentinnen gewinnen. Zwei Aspekte von Anna Seghers' Schaffens stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung:

1. Anna Seghers' poetologische Konzeption
2. Judentum und das Jüdische im Werk von Anna Seghers 

Die Referentinnen beziehen sich auf folgende Werke:

1. „Aufstand der Fischer von Santa Barbara”
2. „Transit”
3. „Ausflug der toten Mädchen”
4. „Post ins gelobte Land”

Bitte bringen Sie die Texte zur Exkursion mit – Textkenntnis wäre sehr hilfreich.

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte umgehend unter:
0351/2109502 oder
0179/2318555

Für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag i.H.v. € 10,- erhoben.

Der Mitgliederbrief 2011 des LV Sachsen mit weiteren Informationen steht als pdf-Datei zur Verfügung.

Anne-Katrin Kühne, Martina Kilian und Edeltraut Rost 





Mitgliederbrief 2011: Anna Seghers - Literatur vor Ort

Fortbildungsveranstaltungen LV Sachsen

Wahl des Landesvorstandes LV Sachsen 2008

Anna Seghers - Literatur vor Ort: Berlin-Adlershof

Spurensuche: Anna Seghers - Literatur vor Ort




14.09.2011CBK

Kooperationspartner


Archive


Veranstaltungen