Unsere Themen



Literatur(unterricht) als Zumutung?! – Impulse aus Literaturvermittlung, Deutschdidaktik und Schulpraxis

Lehrerfortbildung am Dienstag, 19. Februar 2019, in Kooperation mit der Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung sowie dem Institut für Deutsche Philologie – Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der LMU München

Die Etablierung von Kompetenzbereichen und damit einhergehende Diskussionen um die Sinnhaftigkeit eines Kanons sowie stark veränderte Rezeptionsbedingungen von Literatur führen in ihrer Konsequenz häufig dazu, dass literarische Inhalte im Deutschunterricht an den Rand gedrängt werden. Diese Fortbildung setzt sich zum Ziel, den Literaturunterricht ein Stück weit neu zu perspektivieren, indem neue Vermittlungsformate von Literatur vorgestellt und reflektiert werden. Dazu werden grundsätzliche Erwägungen zum Thema mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht verbunden.


Zielgruppe: Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer an Gymnasien, FOS/BOS, Realschulen

Anmeldung: FIBS oder unter winfried.adam@germanistik.uni-muenchen.de

Termin: Dienstag, 19.02.2019, 13:30 bis 18:00 Uhr

Ort: LMU München, Gebäude Schellingstraße 3, EG Hörsaal S 004

Näheres zur Tagung entnehmen Sie bitte den Informationen in FIBS sowie dem ausführlichen Programm der LMU München.





Programm der Fortbildungsveranstaltung "Literatur(unterricht) als Zumutung?!"

FIBS Fortbildung in bayerischen Schulen

Literatur(unterricht) als Zumutung?! – Impulse aus Literaturvermittlung, Deutschdidaktik und Schulpraxis




14.01.2019CBK Online-Redaktion

Kooperationspartner


Archive


Veranstaltungen